Gelöbnis des/für den Menschen

Lasst uns in Ruhe und Gelassenheit

Zu unserem Wahren Selbst erwachen,

Zu wahrhaft mitfühlenden Menschen werden,

Unsere Fähigkeiten ergründen und gebrauchen,

Entsprechend unserer jeweiligen Berufung:

Das Leid erkennen

Im Einzelnen und in der Gemeinschaft

Und seine Ursache,

Und die Richtung kennenlernen,

Die Geschichte nehmen sollte;

Einander als Geschwister die Hand reichen

Hinaus über die Grenzen

Aller Diskriminierung.

Lasst uns voll Mitgefühl geloben,

Die tiefe Sehnsucht des Menschen

Nach der Befreiung

Wahr werden zu lassen;

Und eine Welt zu schaffen

Der Wahrheit und Fülle.

 

Hisamatsu Shin'ichi (1889 - 1980)